Über falsche Erwartungenshaltungen..

Ich liebe meine Kinder! Ich liebe sie, bedingungslos, von ganzem Herzen und stärker als andere in meinem Leben!

Unser Tiger ist 3 Jahre alt.. 3 Jahre… Irgendwie ganz schön groß, irgendwie auch nicht! So groß, dass es ganz bestimmte Erwartungshaltungen hervorruft und zu klein, um diese erfüllen zu können…

Vor einigen Tagen habe ich nach einer Konfliktsituation über meine Gefühle mit dem Tiger gesprochen.. Ich war traurig… Ich habe ihm mein Herz offen gelegt… Ich habe mich bei ihm entschuldigt.. Er sah mich an und wollte Nüsse! Ja wirklich, Nüsse zum Essen! Das war seine Reaktion auf meine Emotionen.. Er wollte Nüsse… Ich war wütend und traurig.. Ich wollte über meine Gefühle sprechen.. Ich sah mein Bedürfnis als das Wichtigere an.. Er hörte mir nicht zu, denn gedanklich war er bei den Nüssen.. Ja, über Gefühle zu reden ist in meinen Augen wichtiger, doch er weiß das noch nicht, er wollte einfach nur Nüsse. Ich möchte ihm keine Nüsse geben, denn ich möchte über mich sprechen.. Über die voran gegangene Situation.. Die war für ihn schon längst wieder erledigt.. Er wollte Nüsse.. Dass ich ihm keine Nüsse geben wollte, machte ihn traurig.. Er weinte.. Ich fühlte mich schrecklich.. Ich erwarte mir, dass er mit seinen 3 Jahren seine Bedürfnisse/Wünsche hinten anstellt, obwohl ich das selbst nicht kann.. Warum konnte ich ihm nicht einfach seine Nüsse geben?

Manchmal hält er sich die Ohren zu.. Dann hab auch ich es verstanden und halte meine Klappe.. Ich rede zu viel.. Ich meckere zu viel… Ich kritisiere zu viel.. Ich sage zu oft nein…

Manchmal fehlt mir die Geduld zu warten, wenn ich mit ihm rede und keine Reaktion von ihm kommt.. Ich nehme ihm die Chance zu entscheiden.. Und zwar selbst zu entscheiden.. Und darüber nachzudenken.. Und reagiere vorschnell..

Manchmal glaube ich, er hört mir gar nicht zu, doch das stimmt gar nicht.. Und wenn ich ihn in einem Flow unterbreche, bin ich dann nicht selbst Schuld, wenn ich keine Antwort bekomme?

Manchmal erwarte ich von ihm Kooperationsbereitschaft, wenn ich nicht bereit bin zu kooperieren.. Ich erwarte von ihm zu kooperieren, wenn ich es nicht kann, wenn mein Maß an Kooperationsbereitschaft überschritten ist – woher sollte er es können?

Manchmal habe ich eine völlig falsche Erwartungshaltung an ihn habe.. Ich erwarte, dass er zuhört.. Dass er versteht.. Dass er darauf eingeht.. Das führt doch nur zu Frust auf beiden Seiten.. Er möchte entdecken.. Er möchte erleben.. Er möchte Dinge ausprobieren, die ich nicht toll finde.. Er möchte es einfach.. Und er möchte sehen, wie ich reagiere.. Er möchte wachsen.. Er möchte lernen… Und bei all dem macht er nichts gegen mich, sondern alles nur für sich..!

Deshalb achte ich darauf, dass die meisten Tage ohne Erwartungen sind, denn dann werde ich oft überrascht und kann mich darüber von ganzem Herzen freuen.

Und 3 Jahre alt ist eigentlich noch ganz schön klein! In so vielen Momentan sehe ich meinen kleinen, 3 jährigen Tiger vor mir, wie er versucht, mit seinen vielen eigenen Gefühlen zurecht zu kommen. Wie er diese Flut an Gefühlen kennen lernt, wie er oft darin versinkt und irgendwann wieder auftaucht. Und ich wünsche mir von ganzem Herzen, dass er später mal besser damit klar kommt als ich jetzt..!

Doch auch ich lerne.. Und ich erlebe.. Und täglich entdecke ich mich durch meine Kinder immer wieder neu!

Denn der Sinn meines Lebens sagt Mama zu mir!
(Leider kann ich euch nicht mehr sagen, woher ich diesen Satz habe..)

Die meisten Neuigkeiten aus unserem Alltag gibt es momentan auf *Instagram* – schaut also unbedingt vorbei.
Ich freue mich auch über euren Besuch auf unserer *Fanseite auf Facebook* oder kommt auf unseren*Pinterest-Account* – auch dort gibt es immer wieder Neues. 

Advertisements

6 Kommentare zu “Über falsche Erwartungenshaltungen..

  1. Ein sehr emotionaler Text – sehe ich zumindest so. Es ist leider nicht immer leicht alles so zu machen, wie man selbst es für richtig hält. Aber umso wichtiger ist es, dass man erkennt, was man anders machen sollte. Du erkennst, dass du vom Tiger zuviel erwartest, also manchmal. Und damit kannst du arbeiten. Weiter so 😘

    ganz liebe grüße und eine Umarmung
    Sabrina

    Gefällt mir

  2. Vielen Dank für diesen Text zum absolut richtigen Zeitpunkt. Gestern hatten das Weltwunder und ich genau so einen Tag. Ich bin mit ganz viel Traurigkeit und auch Wut ins Bett gegangen. Heute ist noch etwas restliche Wut da. Die Nacht war kurz und das Weltwunder erforscht hier gerade Schublade für Schublade. Und das seit 5:30. Natürlich ohne alles ausgeräumte zurück zu räumen. Was erwarte ich 😊😏
    Deshalb: gleich noch ein Kakao und deinen Text noch einmal lesen und tief atmen. Er macht es für sich und ich mich mal locker 😂

    Gefällt mir

    • Vielen Dank liebe Linda für deine tollen Worte! Ich freue mich immer sehr über Feedback und natürlich noch mehr darüber, dass meine Worte dir in dem Moment helfen konnten ❤
      Liebe Grüße,
      Ricarda

      Gefällt mir

  3. Pingback: Über meine Problemlösungen… – Tigers großes Abenteuer

  4. Fühl dich mal virtuell umärmelt, du liebe! Du bist ganz bestimmt eine super tolle Mutter, machst dir soooo viele Gedanken, willst alles gut und richtig machen….
    Wie ich das mit den Nüssen sehe? Eine Schutzreaktion deines Sohnes. Er ist nicht dafür da, deine Emotionen auszuhalten. Er kann das überhaupt nicht. Komplette Überforderung für einen Dreijährigen. Da musste er sich raus ziehen. Sorge für dich, sorge gut für dich, äußere deine Bedürfnisse, aber besprich dich mit einem Erwachsenen, wenn du das Bedürfnis hast, deine Emotionen zu klären. Denn dein Kind ist Kind und gibt, wie du ja weißt, SEIN bestes, jeden Tag. Verständnis für deine Bedürfnisse zu haben gehört da einfach noch nicht dazu 🙂
    VLG Jitka

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s