Mit Stadelmann rund um die Geburt

Vor allem die Wochen vor und nach der Schwangerschaft sollten Mamas gut auf sich achten und sich selbst auch immer wieder etwas Gutes tun. Ich hatte die letzten 2 Wochen vor dem Geburtstermin unserer Biene ein für mich ganz besonderes Entspannungsritual, das ich mir jeden Abend gönnte. Bei diesem Ritual begleiteten mich die Produkte von Stadelmann.

2017-02-25_01
Jeden Abend gönnte ich mir zuerst ein Heublumensitzbad. Einfach Heublumen in einer Schüssel mit heißem Wasser übergießen, den Behälter in die Toilette stellen und sich setzen. Dieses Sitzbad wirkt angenehm erwärmend und macht das Gewebe schön geschmeidig und weich. Ein Heublumensitzbad sollte aber erst in den letzten drei Schwangerschaftswochen gemacht werden, da es wehenfördernd wirken kann.

Anschließend machte ich immer eine Dammmassage und benutzte dabei das Dammmassageöl von Stadelmann. Dammmassagen hab ich bereits vor der Geburt des Tigers gemacht und ich bin überzeugt davon, dass ich mir dadurch schlimmere Geburtsverletzungen bei ihm erspart habe. Auch vor der Geburt unserer Biene empfand ich es wieder als sehr wichtig und bei ihrer Geburt hatte ich gar keine Verletzungen. Das Dammmassageöl von Stadelmann fühlt sich sehr angenehm an. Melanie hat auf ihrem Blog „modys“ ein kleines Experiment damit vorgestellt (*klick*) und auch mich konnte das voll und ganz überzeugen. Im Beitrag von Melanie findet ihr noch viele wertvolle Tipps zur natürlichen Schwangerschaftsvorbereitung. Dammmassage wird in den letzten 6-8 Schwangerschaftswochen täglich empfohlen.

Nach der Dammmassage kam dann immer der richtig entspannende Teil meines Verwöhnprogramms – ein warmes Bad! Als Badezusatz verwendete ich das Entspannungsbad – Badesalz von Stadelmann. Der Geruch ist sehr angenehm und trägt vielleicht auch zur Entspannung bei. Das Wasser des Bads sollte nicht zu warm sein wegen des Kreislaufes und mir wurde ebenfalls empfohlen, erst in den letzten 3 Schwangerschaftswochen regelmäßig zu baden, da dies auch wehenfördernd wirken kann. Ich habe aber schon öfter gehört, dass manche Frauen während der gesamte Schwangerschaft regelmäßig Bäder nehmen.

Diese beiden Produkte von Stadelmann (Dammmassageöl und Entspannungsbad) mochte ich mit Abstand am liebsten und ich hatte sie auch beide bei der Geburt unserer Biene mit im Gepäck.

Nach der Geburt verwendete ich auch sehr gerne das Wochenbettbauchmassageöl von Stadelmann. Nicht täglich, aber regelmäßig verteilte ich etwas Öl auf meinen Bauch und massierte ihn ein wenig. Ich empfand das als sehr angenehm und meine Bauchdecke bildete sich schnell wieder zurück (ist natürlich sicher auch genetisch bedingt).

Ein weiteres Produkt von Stadelmann ist das entspannend wirkende Körperöl, es soll bei Aufregung und Gereiztheit entspannend wirken und bei Schwangerschaftsstreifen helfen. Dieses verwendete ich persönlich am wenigstens, ich habe auch von dieser Schwangerschaft keine Schwangerschaftsstreifen und der Geruch brachte mir nicht diese Entspannung wie die Düfte der anderen Produkte. Habt ihr vielleicht noch Ideen für andere Verwendungszwecke des Öls?

Abschließend möchte ich mich noch bei Melanie von *modys.de* bedanken, sie hat mir die Produkte zum Testen zur Verfügung gestellt und sie haben mir wirklich perfekt durch den Endspurt der Schwangerschaft geholfen und mich auch nach der Geburt noch begleitet. Hier kommt ihr direkt zu Unterseite mit den tollen Produkten – *klick*.

modys-einfach-natuerlich-leben-logo-facebook

Die meisten Neuigkeiten aus unserem Alltag gibt es momentan auf *Instagram* – schaut also unbedingt vorbei.
Ich freue mich auch über euren Besuch auf unserer *Fanseite auf Facebook* oder kommt auf unseren*Pinterest-Account* – auch dort gibt es immer wieder Neues. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s