„Mama, ich möchte Fernsehen/Video schauen!“

Ein „darf ich bitte“ wäre mir natürlich lieber, aber da stoßt die sprachliche Kompetenz unseres Tigers einfach noch an Grenzen. Also so oder so ähnlich höre ich diese Frage seit wenigen Wochen mehrmals täglich. Meine Antwort darauf: „Ja, was möchtest du schauen?“

Fernsehen war bei uns lange überhaupt kein Thema, da ich damit abwarten wollte, bis unser Tiger auch versteht, was er sieht und das verarbeiten kann. Vor allem anfangs habe ich immer mit ihm gemeinsam geschaut und wir haben darüber geredet. Mittlerweile schaut er auch öfter mal alleine und ihm gefallen auch immer wieder die gleichen Videos – er erzählt mir dann oft vorher schon, was kommt *haha*.

Bei uns wird momentan selbstbestimmt geschaut, mit einigen Regeln und Voraussetzungen und ich bin erstaunt, wie gut es funktioniert.

Zunächst einmal haben wir die Regel festgelegt, dass jegliche Art von digitalen Medien ab 16 Uhr aus sind. Unser Tiger schläft schlechter ein, wenn er danach noch schaut – wir haben es ausprobiert.
Weiters ist mir persönlich wichtig, dass unser Tiger nur ausgewählte Sendungen schauen darf – im Moment beschränkt sich seine Auswahl auf 4 Serien (Caillou, Thomas und seine Freunde, Chuggington, Bob der Baumeister).

Und dann gibt es noch einige Voraussetzungen, unter denen wir das selbstbestimmte Schauen beibehalten können. Gemeinsame Aktivitäten und nach draußen gehen müssen Priorität haben! Ich erwarte nicht, dass er bei jeglicher Hausarbeit mitmacht oder immer mit mir gemeinsam kocht, doch grundsätzlich sind mir unseren gemeinsamen Aktivitäten sehr wichtig und daher ganz klar vorne in der Prioritätenliste. So verhält es sich auch mit dem Frischlufttanken – die meisten Tage (außer das Wetter ist sehr grausam oder jemand krank) gehen wir zumindest kurz nach draußen. Wenn ich unserem Tiger etwas Gemeinsames anbiete, schaut er meistens die Folge noch zu Ende und kommt dann. Auch gemeinsame Spielzeit ist natürlich wichtig.

Ebenso die Zeit, in der unser Tiger alleine spielt, sollte die Überhand behalten. Unser Tiger muss sich also auch ohne digitale Medien alleine beschäftigen können – auch das ist nach wie vor kein Problem.

Es gibt Tage, an denen schaut unser Tiger relativ viel und welche, an denen er gar nichts schaut. Er ist auch nach dem Schauen nicht überdreht oder so. Meist schaut unser Tiger am Tablet, denn ich möchte nicht, dass neben unserer Biene der Fernsehen läuft – sie schaut dann natürlich ganz gebannt hin!

2016-11-25_06
Es stört mich jetzt um die Jahreszeit auch nicht, wenn unser Tiger mal länger schaut. Sobald die Gartensaison beginnt, sind wir die meisten Tage im Garten. Da ist es dann auch gar nicht Thema, denn dort gibt es einfach keine digitalen Medien – außerdem sind wir dort mit soo vielen anderen Dingen beschäftigt, da hätten wir gar keine Zeit dafür *hihi*.

Ich selbst und mein Bruder sind mit selbstbestimmten Fernsehen aufgewachsen und auch der Tigerpapa kann sich nicht erinnern, dass er großartig Einschränkungen diesbezüglich hatte. Es gab auch bei mir als Kind Tage, an denen ich sehr lange schaute und Tage, an denen der Fernseher ausblieb. Als Erwachsene (auch noch vor den Kindern) schaue ich eigentlich kaum, da ich es als Zeitverschwendung empfinde.. Aber ich liebte es als Kind mit meiner Mama gemeinsam Filme zu schauen, wenn ich krank war oder zur Weihnachtszeit und auf das freue ich mich auch schon mit meiner Familie. Denn auch auf das Sofa lümmeln, Knabberzeug futtern, Film schauen und darüber reden kann eine tolle gemeinsame Aktivität sein – wenn es eher eine Ausnahme als die Regel ist!

2016-12-04_01

Schaut doch auch auf unsere *Fanseite auf Facebook* – folgt uns und verpasst keine Neuigkeiten mehr. Neuerdings sind wir auch auf *Instagram* und *Pinterest* vertreten – wir freuen uns sehr über euren Besuch. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s