Entwicklungssprung mit 5 Wochen

Mit 5 Wochen oder etwa einem Monat steht der erste große Entwicklungssprung an. Es verändert sich für Babys wieder sehr viel, sie lernen wieder Neues und daher ist es nur verständlich, dass sie zunächst einmal einen sicheren Rückzugsort suchen – die Mama (oder eine andere erste Bezugsperson). Am Beginn des Sprungs werden viele Babys weinerlicher und brauchen sehr viel Nähe, Stillkinder wollen ungewöhnlich oft oder durchgehend an die Brust.

Unsere Biene verhält sich seit 5 Tagen auch sehr „klassisch“ – mehr weinen, viel tragen, oft und lange stillen und rund um die Uhr Körperkontakt. Allerdings merkt man schon einige Veränderungen an ihr während dieser Tage. Sie wirkt deutlich „klarer“, die aktiven Wachphasen werden länger und sie beginnt zu beobachten und kurz mit den Augen zu fixieren. Ihr erstes, bewusstes Lächeln am Montag war natürlich zuckersüß und ich augenblicklich noch mehr verliebt. Ich liebe es, sie in ihren aktiven Wachzeiten zu beobachten – ihr ersten Interesse an der Umgebung, ihr aktiver und wacher Blick, ihre Liebe zu ihrem älteren Bruder, die man jetzt schon spüren kann! Manchmal macht unsere Biene neben dem Lächeln auch glucksende Geräusche, die sich fröhlich anhören, als ob sie uns schon etwas erzählen wollte. Unsere Biene nimmt auch Geräusche viel deutlicher wahr und davon gibt es mit einem Kleinkind gemeinsam ja jede Menge. Diese Geräuschempfindlichkeit macht allerdings das Einschlafen um einiges schwieriger..

Schlafen mit Heizlüfter

Top 3 der Einschlafhilfen: tragen, stillen und der Heizlüfter im Bad, wo sie sich dann mitten im Kleidungs- und Stoffwindelchaos sichtlich wohl fühlt – da schläft sie dann auch schon mal einige Minuten ohne mich (solange der Heizlüfter läuft – versteht sich von selbst *haha*)

Einige Babys produzieren ab diesem Schritt auch öfter Tränen (kommt bei unserer Biene noch sehr selten und wenn nur minimal vor) oder überwinden vorher da gewesene Verdauungsstörungen. Es erfolgt während diesen Sprungs eine schnelle Entwicklung aller Sinnesorgane.

Grundsätzlich bin ich während dieses Schubes sehr entspannt, da ich weiß, dass sich in wenigen Tagen alles wieder ändert. Ich weiß noch, wie verzweifelt ich bei unserem Tiger war, da ich absolut nichts von den ersten Entwicklungsschritten und ihren „Auswirkungen“ wusste. Ich bin nach wie vor überzeugt, dass es gut ist, sich auf sein Gefühl zu verlassen, aber das Wissen über die Kindesentwicklung das Zusammenleben mit Kindern sehr viel einfacher macht. Diesmal weiß ich, dass ein Sprung in der Entwicklung an erster Stelle für das Baby schwierig ist, da sich seine Welt sehr schnell verändert und daher ist es für mich einfacher, die Situation anzunehmen, mich in dieses kleine Wesen hineinzuversetzen und mich so um unsere Biene zu kümmern, wie sie es braucht. Ich bin sehr gespannt, wie lange dieser Entwicklungssprung noch dauert und was unsere Biene die kommenden Tage noch alles lernen wird.

Aufmerksames Beobachten der Umgebung

Aufmerksames Beobachten der Umgebung – unser Tiger ist ganz begeistert, dass er unserer Biene jetzt schon verschiedene Dinge zeigen kann und sie darauf reagiert!

Die 10 Entwicklungssprünge der ersten 2 Jahre (wird mit dem Alter unserer Biene regelmäßig ergänzt):

Quelle und weiterführende Informationen zu den Entwicklungsschritten:
„Oje, ich wachse“ von Hetty van de Rijt / Frans X. Plooij

Schaut doch auch auf unsere *Fanseite auf Facebook* – folgt uns und verpasst keine Neuigkeiten mehr. Neuerdings sind wir auch auf *Instagram* und *Pinterest* vertreten – wir freuen uns sehr über euren Besuch. 

Advertisements

4 Kommentare zu “Entwicklungssprung mit 5 Wochen

    • Hallo liebe Gertraud!
      Jaa, 6 Tage hat er gedauert, nun ist unsere Biene wieder entspannter – vom Schlafen ohne Körperkontakt hält sie aber trotzdem überhaupt nichts *hihi*.
      Hab die Schübe bei unserem Tiger auch als sehr anstrengend in Erinnerung, bei ihr hab ich mir bis jetzt noch gar nichts gedacht – aber mal abwarten 😉
      Liebe Grüße,
      Ricarda

      Gefällt mir

  1. Pingback: Entwicklungssprung mit 8 Wochen – Tigers großes Abenteuer

  2. Pingback: Entwicklungssprung mit 12 Wochen – Tigers großes Abenteuer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s