Müdes Wetter, müder Tiger, müde Tigermama,…

Frau Brüllen ruft heute am 5. des Monats wieder zum Tagebuchbloggen auf und deswegen nehme ich euch mit durch unseren Tag.

Etwas vor 6:30 Uhr – ich werde angebrüllt: „Ich will meinen Muffin selbst essen! Mama darf ihn nicht essen!“. Ich bin etwas desorientiert, langsam erwache ich aus dem Tiefschlaf – wir hatten gestern im Garten Muffins und unser Tiger konnte seinen zweiten nicht mehr essen, also hab ich das getan (ich habe ihn gefragt und es war gestern auch in Ordnung).. Ein völlig aufgelöster Tiger guckt mich an! Wir klären das geduldig – gar nicht so leicht nach einer Nacht mit unruhigem Schlaf dank Zahnweh (endlich die letzten beiden Backenzähne) und einem noch unruhigerem Tigerpapa. Ich schaue aus dem Fenster, es gießt wie aus Eimern – passt irgendwie zur Aufsteh-Stimmung.. Kann ja nur besser werden!

Der Tiger gibt mir noch 10 Minuten wach-werd-Zeit, weil der Tigerpapa noch zu Hause ist – dann geht unser Tag los mit Zähneputzen und Frühstücken. Da wir diese Woche durchgehend im Garten waren, haben wir unsere Wäsche vernachlässigt – sie schrie mittlerweile schon sehr nach Aufmerksamkeit. Der Tiger holte sich einstweilen ein Puzzle. Doch kaum haben wir begonnen, kontaktiert mich die Interessentin an unserem Windeleimer, dass sie in 25 Minuten am Bahnhof wäre – und wir noch im Pyjama!

2016-08-05_01
Wäsche bleibt also Wäsche.. Wir verlassen fluchtartig die Wohnung und saußen mit dem Laufrad in strömenden Regen zum Bahnhof – gerade noch so pünktlich kommen wir an. Ich danke unserem Tiger für seine riesengroße Kooperationsbereitschaft, denn er hat sich richtig beeilt. Das Geld für den Windeleimer haben wir anschließend gleich wieder reinvestiert *hihi*. Dem Wetter entsprechend kuscheln wir uns aufs Sofa und lesen das neue Buch.

2016-08-05_02
Ich bin müde und möchte etwas rasten.. Der Tiger hält davon überhaupt nichts und gibt mir keine 2 Minuten. Also machen wir uns ans gemeinsame Kochen – Nudeln mit Tomatensauce. Der Tiger ist heute nicht motiviert zum Helfen, er isst seine Tomate und ist dann genervt, dass ich koche…

2016-08-05_03
Es ist mittlerweile etwa 12 Uhr. Das gemeinsame Essen verläuft heute sehr ruhig *haha*. Jeder isst müde seine Nudeln. Anschließend gibt es noch Muffins von gestern als Nachtisch. Das Aufräumen verschieben wir auf später.

2016-08-05_04
Wir widmen uns wieder der Wäsche und ich schaffe es sogar, dass ich einige Stücke zusammenlege – der Tiger hat keine Lust zu helfen, turnt etwas herum und ist dann genervt, dass ich Wäsche mache.. Also lass ich es wieder..

2016-08-05_05
Um etwa 13 Uhr bin ich zum Umfallen müde. Ich lege mich ins Bett, unser Tiger spielt noch im Kinderzimmer. 3 Minuten später kommt er und möchte Betthüpfen, also stehe ich auf und warte, bis er müde genug zum Schlafen ist (unsere momentane Einschlafroutine erzähle ich euch ein anderes mal genauer).

13:30 Uhr – der Tiger schläft nun, unsere Biene hält aber nicht viel vom Schlafen und turnt herum, also stehe ich nochmal auf und beschäftige mich mit dem Blog, suche verzweifelt etwas Süßes, lese ein wenig, raste am Sofa. Um 15 Uhr kommt der Tigerpapa nach Hause. Wir haben Zeit, uns in Ruhe über den Tag und das Wochenende zu unterhalten.

Unser Tiger schläft noch bis nach 16:30 Uhr, er ist jetzt deutlich ausgeschlafener. Nach dem Essen packen wir schnell zusammen und es geht mit dem Tigerpapa ab ins Schwimmbad, der Tiger freut sich schon den ganzen Tag darauf. Leider hat das Schwimmbad zu – der Tag hat es in sich.. Als Alternative fahren die beiden dann zu den Großeltern, wo auch die Tiger-Cousine wohnt – die beiden haben viel Spaß und so ist das geschlossene Schwimmbad schnell vergessen.

Ich habe mich einstweilen endlich um die Wäsche gekümmert *haha*, den neuen Wickelbereich für unsere Biene eingerichtet (unser Bad zeige ich euch auch noch im Detail) und mal wickeln geübt.

2016-08-05_06
Gegen 20:30 Uhr kommen meine beiden wieder nach Hause – jetzt noch schnell eine Kleinigkeit essen, unter die Dusche, Zähneputzen und dann ab ins Bett, damit der morgige Tag hoffentlich wieder entspannter und vor allem ausgeschlafener beginnen kann!

Besucht doch auch unsere *Fanseite auf Facebook* – folgt uns und verpasst keine Neuigkeiten mehr. Neuerdings sind wir auch auf *Instagram* und *Pinterest* vertreten – die Seiten sind erst im Aufbau, aber wir freuen uns trotzdem über Besuch. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s