32.SSW – die Vorbereitungen beginnen!

Vorweg möchte ich euch stolz meinen neuen Header präsentieren, der jetzt beide Kinder mit einschließt und auch endlich verrät, dass unser zweites, großes Wunder ein kleines Mädchen werden wird! Im Blog werde ich sie liebevoll Biene nennen, das passt ganz gut zu Tiger *hihi*.

Komischerweise fällt es mir unglaublich schwer, über die Schwangerschaft und die kommenden Wochen zu schreiben. Diesen Beitrag habe ich schon vor 3 Wochen begonnen und jede Woche wird die SSW – Zahl beim Titel aktualisiert, weil ich einfach nicht recht weiß, was ich schreiben möchte.. Seit ich meine Entscheidung wegen meines Papas getroffen habe, fühle ich mich unendlich erleichtert und frei. Und ich habe damit gerechnet, dass ich mich dann endlich gedanklich auf die Vorbereitungen zur Geburt und zum Baby einstellen kann.. Aber irgendwie schiebe ich noch immer, anstatt mir Gedanken zu machen, wie ich mich vorbereiten soll/möchte..

Obwohl ich mich nicht sonderlich bereit fühle für die Vorbereitung, habe ich mir nun Bücher bestellt. Ich werde sie euch dann bei Gelegenheit vorstellen. Ich habe mir jetzt auch die Termine für die Krankhausbesichtigungen herausgesucht und im Kalender notiert – damit ich endlich eine Entscheidung treffen kann, wo wir entbinden werden. Ich fühle mich komisch bei diesen „kleinen“ Vorbereitungen, doch mir läuft die Zeit davon und daher kann ich nichts mehr länger aufschieben.

Unserer kleinen Bauchbiene geht es hervorragend! Grundsätzlich ist sie ruhiger, als es unser Tiger in der Schwangerschaft war. Sie tritt mich selten, sondern bewegt sich einfach immer wieder mal – ich genieße diese sanften Wellen im Bauch sehr. Mir selbst geht es auch richtig gut – mich plagen nur kleinere Wehwechen (momentan schlimmes Sodbrennen), aber die gehören ja dazu. Im Großen und Ganzen kann ich die Schwangerschaft richtig genießen!

2016-07-12_01
Unser Tiger ist schon ganz aufgeregt, wenn es um das Baby geht. Mittlerweile haben wir für ihn auch ein Geschwisterbuch besorgt, das er richtig gerne liest bzw. vorgelesen bekommt und er freut sich sehr auf seine kleine Schwester. Er möchte dann gerne, dass seine Schwester in seinem Bett schläft (wohlgemerkt, er selbst schläft ja in unserem *haha*, aber er meint damit bei ihm) und dass er dann immer Kleidung für das Baby aussuchen darf. Außerdem sagt er immer, dass er sie auch tragen möchte und gaaaanz viel kuscheln braucht das Baby natürlich auch. Es ist schön, ihn mit so einer großen Freude über seine Schwestern reden zu hören und seine Augen dabei strahlen zu sehen! Er kuschelt auch ganz gerne mit dem Babybauch – dafür macht er ihn vorher frei und packt ihn danach wieder gut ein, damit dem Baby nicht kalt wird – und er möchte dann immer genau wissen, wo der Kopf, die Füße, die Hände, etc. sind. Er wird ganz bestimmt ein toller großer Bruder werden!

Auch wenn ich alles rund um die Geburt noch schiebe, so habe ich schon viele Pläne für zu Hause. Letzte Woche habe ich einen Wende-Strampelsack für unsere Bauch-Biene genäht und auch die ganze Kleidung ist schon gewaschen und vorbereitet. Die Newborn-Stoffys sind natürlich auch schon alle vorbereitet *hihi*. Mit den kleinen Umbauarbeiten im Kinderzimmer werden wir das Gitterbett aufbauen und damit als Beistellbett unser Familienbett vergrößern. Mittlerweile hab ich schon alles dafür besorgt, dass ich endlich den Wickelbereich im Bad einrichten kann (ich weiß, dass nehme ich mir jetzt schon lange vor..). Weiters möchte ich gerne noch die Montessori-Babymobiles nachbasteln und Kleiderschrank-Kärtchen mit Babykleidung malen, damit unser Tiger dann Übersicht über den Schrank hat. Also die Liste ist doch noch sehr lange, aber ich bin richtig motiviert!

Die kommenden Wochen halte ich euch natürlich am Laufenden, wie es mit den Vorbereitungen in der Wohnung bzw. in Hinblick auf die Geburt voran geht!

Advertisements

3 Kommentare zu “32.SSW – die Vorbereitungen beginnen!

  1. Hallo liebe Tigermama,
    Ich liege seit drei Stunden wach und inzwischen bin ich mir nicht mehr sicher ob das schreckliche Sodbrennen Schuld ist oder die spannenden Beiträge 😁
    Ich bin selbst in der 34. ssw und wollte vor ca zwei Wochen mit unserem Papa den obigen Plan mit dem Kinderbettchen umsetzen. Unsere Große ist jetzt 22 Monate alt und schlief von Geburt an mitten im Familienbett – und fand phasenweise, je nach Bedarf, mal mit mehr, mal mit weniger Begleitung in den Schlaf. Alles änderte sich schlagartig, als sie das Gitterbett entdeckte! Sie war sofort fasziniert und für sie bestand kein Zweifel, dass es ihres ist. Das Bett wurde sofort (Vormittags um 9:30!) mit einem langen Schläfchen eingeweiht und für gut befunden. Seit dem kommt sie erst morgens zu ihrer normalen Aufwachzeit zum kuscheln rüber in unser Bett. Selbst das nächtliche wieder einschlafen klappt mit sanften Worten und einigen Streicheleinheiten im eigenen Bett.
    Ich bin sehr gespannt ob euer Tiger euch auch so eine Überraschung beschert (hat) und werde in Zukunft gespannt den Alltag mit Tiger und Biene verfolgen! Alles gute für die bevorstehende Geburt!!!

    Gefällt mir

    • Liebe Lilla!
      Vielen Dank für deine lieben Worte, ich freue mich sehr über deinen Kommentar – er ist so erfrischend und leicht, schön 😉
      Wir haben es noch immer nicht geschafft, das Gitterbett aufzustellen.. Irgendwie sind wir schon wieder sooo spät dran mit allem *haha*
      Eure Gitterbett-Geschichte ist ja sehr lustig!! Bin gespannt, ob wir auch eine Überraschung erleben – bis jetzt schaue ich, dass unser Tiger in seinem Beistellbett schläft, weil ich das Gefühl habe, dass wir dann besser schlafen. Vielleicht wird bei uns auch das Gitterbett beliebt *hihi*
      Ich wünsche dir noch eine schöne Kugelzeit und dir und deiner Familie alles Gute!
      Sonnige Grüße,
      Ricarda

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s