Ein neuer Tagesablauf und entspannte Tage!

Vor gut 2 Monaten habe ich euch mit durch unsere Tagesroutine genommen – heute nehme ich euch wieder mit und ihr werdet sehen, dass sich diese Rhythmus komplett verändert hat!

Unser Tag beginnt momentan gegen 7:30 Uhr, manchmal auch erst um 8:00 Uhr (so wie heute). Der Tigerpapa ist um diese Zeit bereits in der Arbeit und so beginnen wir unseren Tag zu zweit. Meist bin ich etwas früher wach als unser Tiger und habe Zeit, dass ich mich auf unseren Bauchbaby konzentriere, denn das ist morgens auch immer schon ganz fit. Danach geht es erstmals ans Zähneputzen, anziehen, frühstücken, etwas Haushalt (alles in beliebiger Reihenfolge). Da unser Tiger im Moment sehr viel Zeit für alles braucht, kommt es schon mal vor, dass wir dann erst um 9:00 Uhr oder später frühstücken (manchmal verlegen wir unser Frühstück auch einfach in den Garten *hihi*).

2016-07-05_01

Spielzeit vor dem Zähneputzen darf keinesfalls fehlen!

2016-07-05_02

Seit einiger Zeit isst unser Tiger meistens Müsli zum Frühstück.

So gegen 10 Uhr beginnt unsere „freie Zeit“ und wir verbringen diese bei schönem Wetter eigentlich immer im Garten. Heute stand einkaufen auf dem Programm – unser Tiger wollte vorher aber noch etwas puzzeln. Mit dem kleinen, roten Omaauto ging unsere Einkaufsrunde dann los.

2016-07-05_03

Unsere neue Puzzlesammlung muss ich euch auch noch unbedingt mal zeigen!

2016-07-05_04

Einkaufen war in letzter Zeit immer mit sehr viel Stress (meinerseits) verbunden und so war ich heute froh, dass alles wirklich reibungslos verlaufen ist! Dazu aber demnächst mehr 🙂

2016-07-05_05

Dann geht´s wieder ab nach Hause und den Einkauf verräumen.

Danach brachten wir das Auto wieder zurück und gingen noch eine Runde mit dem Laufrad.

2016-07-05_06

Sonst mache ich unser Eis immer selbst – bis jetzt hat es dem Tiger noch nicht geschmeckt. Nachdem er heute Kinder mit Eis gesehen hat, wollte er auch eines probieren – anfangs mit großer Skepsis *haha*

2016-07-05_08

Da es immer sooo viel zu entdecken gibt, vergeht leider auch die Zeit immer sehr schnell…

Wir schauen, dass wir etwa um 13 Uhr wieder zu Hause sind, kochen, essen und zwischen 14 Uhr und 15 Uhr legen wir uns gemeinsam ins Familienbett zum Rasten. Wir haben heute beim Spaziergang die Zeit übersehen und so kochten wir schnell noch Nudeln mit selbstgemachten Pesto. Um 14:30 Uhr fiel der Tiger aber dann trotzdem müde ins Bett.

2016-07-05_09

Der Tiger wollte unbedingt mit helfen beim Kochen!

2016-07-05_10

Ich habe das große Glück, dass unser Tiger richtig unkompliziert beim Essen ist! Selbst Eis vor dem Mittagessen hat absolut keinen Einfluss auf unser gemeinsames Essen!

Entweder schlafe ich mit oder es beginnt meine 2-stündige Zeit für gaaaanz mich alleine. Wenn der Tiger wieder wach ist, warten wir mit Spielen, Lesen, gemeinsamen Haushalt, etc. auf den Tigerpapa, der gegen 17:30 Uhr nach Hause kommt. Entweder kochen der Tiger und ich vorher oder ich mache das alleine während der Spielzeit meiner zwei Männer – je nach Lust und Laune des Tigers beim Aufstehen. Bei schönem Wetter packen wir auch einfach alles zusammen und grillen noch im Garten – die meisten regenfreien Abende verbringen wir dort.

Heute ist der Tigerpapa etwas später nach Hause gekommen und so haben der Tiger und ich etwas Haushalt gemacht und gemeinsam gekocht. Danach ging es noch ab in den Garten.

2016-07-05_11

Der Tiger half gewohnt fleißig mit.

2016-07-05_12

Zum Schneider war er heute nicht so motiviert, panieren war wieder sehr spannend!

2016-07-05_13

Kurze Papa-Spielzeit und gemeinsames Essen – der Tiger darf sich ein Stück Fleisch vom Papa abschneiden (mein Teller ist aber momentan für meine Männer tabu *hehe*)

2016-07-05_14

Der Weg zum Garten ist wie immer spannend..!

2016-07-05_15

Der Tigerpapa baute am Wagen weiter und auch der Tiger war beschäftigt!

Etwa um 21 Uhr beginnt dann die Abendphase mit baden, Zähneputzen, Pyjama anziehen und falls der Tiger noch nicht müde genug ist, ruhigem Spielen. Anschließend kuscheln wir uns ins Bett, es wird noch über den Tag geredet, gekuschelt, gelesen, Musik gehört und zwischen 22:00 und 22:30 Uhr schlafen dann der Tiger und ich gemeinsam ein – der Tigerpapa schafft es dann meistens noch rechtzeitig zur zweiten Halbzeit vor den Fernseher *hihi*.

Heute waren wir etwas länger im Garten, das Abendprogramm musste daher etwas gekürzt werden und Fernsehen für den Tigerpapa fiel aus.. Aber gut *hihi*.

Ich bin so unglaublich froh, dass ich euch heute wieder einmal einen ganz entspannten und tollen Tag zeigen konnten – das war in den letzten Wochen nicht oft der Fall.. Davon wird es aber einen eigenen Bericht geben. Heute konnte ich den Tag mit dem Tiger einfach genießen, wie die letzten Tage auch schon, seit meine Entscheidung bezüglich meines Papas gefallen ist!

Verlinkt bei Frau Brüllen – Tagebuchbloggen am5. im Juli!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Ein neuer Tagesablauf und entspannte Tage!

  1. Pingback: Über die Freiheit der unendlichen Zeit – Teil 1 – Tigers großes Abenteuer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s