Milovia Überhose

Die ÜH von Milovia war die erste Stoffwindeln, die wir bestellt und verwendet haben, daher erscheint es mir sehr passend, wenn ich euch diese Windel auch als Erstes näher vorstelle.

Allgemeine Informationen (— Diese Informationen sind der Seite milovia.eu entnommen —)
Windelart: Überhose mit Prefold-Laschen
Produktionsland: Polen (alle Materialien sind 100%ig aus polnischen Stoffen genäht)
Größe: OneSize (4-17kg) und S-Größe/Newborn (2,5-7kg)
Außenmaterial: PUL Stoff (wasserdicht, dampfdurchlässig)
Innenmaterial: Laschen mit Microfleece überzogen
Beinbündchen: einfach
Verschluss: ausschließlich Druckknöpfe
Design: viele bunte und regelmäßig neue Designs
Preis: ca. 18 €

Milovia_allgInfos Milovia_Groessen

Aussehen
Seit gut einem Jahr ist die Milovia ÜH bei uns dauerhaft in Verwendung. Wie ihr meiner Waschroutine entnehmen könnt, wird sie nicht geschont und sie ist dennoch wie neu. Das Microfleece an den Laschen ist ebenfalls noch wie nach der ersten Wäsche und die Snaps funktionieren alle in allen Größen einwandfrei. Einen optischen Mangel hat die Milovia ÜH allerdings – nach dem Schließen der Snaps biegt sich die äußere Lasche etwas nach unten. Hat zwar keinen Einfluss auf die Funktion, schaut einfach nicht besonders schön aus. Für die Dauer und die Intensität der Verwendung aber eine absolute Empfehlung!

Milovia_detail

Passform
Angefangen habe wir vor gut einem Jahr, als unser Sohnemann etwa 14 Monate alt war, mit der mittleren Größeneinstellung. Ziemlich genau mit 10kg sind wir dann auf die größte Einstellung umgestiegen – wie alt er da war, kann ich allerdings nicht mehr sagen. Nun hat unser Sohnemann etwa 13kg und die ÜH passt noch immer sehr gut und es ist sogar noch etwas Spielraum vorhanden, die Windel wird also sicher bis zum Ende der Wickelzeit passen. Im Vergleich zu den Blueberry Capri oder der Anavy ÜH ist die Milovia ÜH eher schmal geschnitten (einen Vergleich aller unserer Überhosen folgt noch in einem eigenen Beitrag), vor allem am Bund wirkt die Windel durch die einreihigen Druckknöpfe optisch auch noch etwas schmäler. Die Größe des Windelpakets hängt natürlich auch vom eingelegten Saugmaterial ab, doch durch den schmalen Schnitt der Milovia ÜH sind richtig kleine Windelpakete möglich – was mir vor allem anfangs sehr wichtig war. Trotz der einfachen Beinbündchen hielt die ÜH bei uns immer dicht (außer natürlich die Einlagen waren voll durchnässt, aber da ist dann auch die beste ÜH machtlos) und auch sehr cremiger Stuhl bzw. Durchfall blieb immer innerhalb der ÜH. Die Gummis an Beinen und Bund sind relativ fest, hinterlassen aber nur wenige Abdrücke.

Trocknungszeit
ÜH trocknen grundsätzlich sehr schnell, da PUL-Stoff ja nicht saugt und daher im Prinzip ja auch abgewischt werden kann. Das Microfleece an den Laschen braucht bei uns an der Leine etwa 3 Stunden zum Trocknen – allerdings kommen die Windeln durch die 1600 Schleuder-Umdrehungen schon relativ trocken aus der Waschmaschine.

Saugkraft
Die Saugkraft ist bei den ÜH vom eingelegten Saugmaterial abhängig und da sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Milovia bietet auch Einlagen in den Größen S,M und L und mit den Oberflächen CoolMax und Microfleece an. Wir haben jeweils eine Einlage in S und in M beim Kauf der Milovia Pocket mit erhalten und wir verwenden diese auch ausschließlich für die Pocket, in den Überhosen legen wir diese Einlage maximal als unterste Schicht unter eine Prefold.

Ich möchte euch aber noch kurz unsere beliebtesten Kombinationen an Einlagen zeigen, die wir mit der Milovia ÜH bevorzugen. Die folgenden zwei Kombinationen verwendeten wir etwa von 14 – 19 Monate und sie hielten etwa 2-3 Stunden dicht.

  • ÜH + Vlies + Waschlappen + Blümchen Bio-Baumwolle
  • ÜH + Vlies + Xkko-Baumwoll-Prefold

Seit etwa einem halben Jahr verwenden wir hauptsächlich dieses Saugmaterial – es hält teilweise auch 4-5 Stunden dicht, wenn es mal nötig sein sollte.

  • ÜH + Vlies/Fleece + Baumwoll-Prefold (Xkko oder Blümchen) + Hanfeinlage (Thirsties oder HuDa) oder Bambuseinlage
  • ÜH + Vlies/Fleece + Waschlappen + Hanfprefold von Thirsties

Milovia_saugmaterial

Kurze Zusammenfassung
Nach einem guten Jahr intensiver Nutzung gehört die Milovia Überhose noch immer zu unseren absoluten Favoriten! Sie ist im letzten Jahr mit der Statur unseres Sohnemanns problemlos mit gewachsen und hat auch unsere schlimmsten Phasen (mit viel Durchfall durch Nahrungsunverträglichkeiten) problemlos mitgemacht. Ich persönlich mag die Auskleidung der Laschen mit Microfleece sehr gerne, da sie sehr weich sind – ist aber reine Geschmackssache, ob man Kunstfaser auf Babys Haut haben möchte.
Von meiner Seite gibt es nach dem Jahr Dauerverwendung eine klare Empfehlung für die Milovia Überhosen, ich würde sie jederzeit wieder kaufen!

Milovia-inAktion_01 Milovia-inAktion_02 Milovia-inAktion_03

Weitere Testberichte findet ihr hier:
https://stoffyabenteuer.wordpress.com/testberichte/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s