Jahreszeiteneck im Winter

Eines meiner Vorhaben bereits im letzten Jahr ist die jahreszeitlich abgestimmte Gestaltung unserer Ecke beim Esstisch. Gleich im Jänner, passend zum gestrigen „Winterbeginn“, habe ich es jetzt geschafft und dieses Eck winterlich gestaltet.

Grundsätzlich kommt die Idee des sogenannten Jahreszeitentisches aus der Waldorfpädagogik und hilft den Kindern, sich im Jahr besser zurecht zu finden. Es ist bis jetzt das erste Element, welches wir bewusst aus der Waldorfpädagogik übernommen haben, weil wir vieles eher Richtung Montessori machen – ich kenne mich daher auch nicht besonders gut in der Waldorfpädagogik oder auch, was Jahreszeitentische betrifft, aus. Ich möchte mich gerne in naher Zukunft besser einlesen, doch bis dahin zeige ich euch schon mal unser Jahrezeiteneck – ganz frei nach meinen Vorstellungen und ohne jegliche Vorgaben gestaltet.
2016-01-15_01
Der Eisbär darf sich in seiner Eishöhle wohlfühlen. Für die Höhle habe ich Styropor-Teile mit der Heißklebepistole zusammen geklebt und noch mit Watte dekoriert – geht unglaublich schnell und schaut auch nicht so schlecht aus *hihi*.
2016-01-15_02
Der Polarwolf hat sich in den Wald gesellt und lebt jetzt dort.
2016-01-15_03
Die Kaiserpinguin-Familie ist auf ihrer Eisscholle zu uns gekommen und wird einige Zeit hier bei uns leben.
2016-01-15_04
Den kleinen Schneemann mit Froschhaube haben wir von einer guten Freundin zu Weihnachten geschenkt bekommen – sie hat ihn selbst gehäkelt! Er hat in unserem Eck auch einen schönen Platz gefunden.
2016-01-15_05
Auch zu Jahreszeit passende Bücher dürfen nicht fehlen. Wir haben uns dabei für das Buch „Winter von Eva-Maria Ott-Heidmann“ und „Das Geheimnis des ersten Schnees von Carl R. Sams II & Jean Stoick“ entschieden.
2016-01-15_06
Da sich auch die Landschaft im Laufe der Zeit immer wieder verändert, steht es auch unserem Tiger frei, selbiges mit dem Jahreszeiteneck zu machen. Bereits nach einem Tag haben die Pinguine statt einer großen Eisscholle viele kleine und zum Eisbär hat sich das Postauto in die Höhle gesellt *hihi*. Ich bin gespannt, wie sich unsere Winterlandschaft im Laufe der kommenden Tage und Wochen noch verändern wird!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu “Jahreszeiteneck im Winter

  1. Hallo!
    Mir gefällt euer Wintereck richtig gut, du könntest den Beitrag auf „Zuckersüße Äpfel“ verlinken, ich werde da unseren winterlichen Jahreszeitentisch auch noch einstellen 😉
    Liebe Grüße,
    Gertraud

    Gefällt mir

  2. Pingback: Bücherlieblinge im November/Dezember – Tigers großes Abenteuer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s