Unsere Garderobe

Warum für unsere Kinder die vorbereitete Umgebung so immens wichtig ist, findet ihr in folgendem Beitrag:
Die Wichtigkeit der vorbereiteten Umgebung

Heute möchte ich euch gerne unsere Garderobe zeigen. Unser Stubentiger Odie und unser Tiger „teilen“ sich einen Garderobenbereich und das funktioniert sehr gut.

2015-10-06_01
Unserem Tiger stehen zur Zeit diese beiden Schuhpaare bereit, aus denen er wählen kann. Wir schauen immer vor dem Hinausgehen aus dem Fenster, da er mittlerweile weiß, dass Gummistiefel nur bei Regen oder wenn es nass ist benötigt werden. Da wir zwei Regen- und zwei Übergangsjacken haben, hänge ich bereits morgens die zwei passenden Jacken für das jeweilige Wetter auf und so kann er wieder zwischen den beiden Jacken wählen. Ein kleiner Schuhlöffel darf natürlich auch nicht fehlen, dieser wird allerdings noch nicht verwendet – auf- und abhängen ist aber ganz lustig *hihi*.

Den kleinen Sessel haben wir extra vom Tigeropa auf Tigergröße anpassen lassen, so dass er die Füße am Boden aufstellen kann. Im Moment möchte unser Tiger nur ganz selten die Schuhe alleine zu- oder aufmachen oder dabei helfen, doch das wird sich sicher bald ändern. Mir ist allerdings bereits jetzt wichtig, dass er zumindest die Möglichkeit hat, es alleine zu versuchen. Bei Schuhe achte ich daher, dass sie Klettverschluss haben oder er einfach hinein schlüpfen kann; bei den Jacken muss es ein Reißverschluss sein.

Die Vorlage für die Schuhe ist zwar noch etwas zu früh, doch ich war schon motiviert, so etwas zu basteln *hihi*. Bin schon gespannt, ob es ihm hilft.

2015-10-06_02
Nebenbei in dem Körbchen befinden sich noch Hauben (3 zur Auswahl) und seine Hausschuhe. Wenn es kühler wird, werden wir noch einen größeren Korb besorgen, damit auch Schal und Handschuhe geordnet in seinem Bereich untergebracht werden können.

Direkt darüber hängen unsere Jacken – der Platz ist somit auch optimal genutzt.

Wie unschwer zu erkennen ist, haben wir uns bei der Garderobengestaltung von Anne vom Blog „Eltern vom Mars“ inspirieren lassen – vielen Dank dafür! Die Gestaltung der Garderobe hilft unserem Tiger wieder ein Stück mehr zu seiner Selbstständigkeit.

Unser Badezimmer hab ich euch auch bereits gezeigt – den Beitrag findet ihr hier:
Unser Badezimmer

Advertisements

11 Kommentare zu “Unsere Garderobe

  1. Liebe Ricarda!
    Der Garderobenbereich für euren Tiger ist ja ein Traum!!! Ich überlege schon so lange sie ich dem Käferle ihre eigene Garderobe ermöglichen soll…
    Leider haben wir wenig Platz und eine schlechte Raumaufteilung, man steht nach dem Öffnen der Haustüre quasi gleich in der Küche. Wenn ich eine Lösung gefunden habe, dann zeige ich das Ergebnis auf meinem Blog 🙂 Das Vogeltablett hab ich letztens beim IKEA auch gekauft, hihi…
    Glg Gertraud

    Gefällt mir

    • Danke liebe Gertraud!
      Unsere Garderobe ist relativ groß und ich habe diesen Raum lange als Platzverschwendung gesehen.. Aber richtig genutzt kann man aus allem etwas Tolles machen 😉
      Ihr findet sicher auch noch eine gute Lösung für eine eigene Garderobe fürs Käferle – wie wäre eine Ecke im Kinderzimmer? Hab ich auch schon öfter gesehen 🙂
      Liebe Grüße,
      Ricarda

      Gefällt mir

  2. Pingback: Unsere Küche | Tigers großes Abenteuer

  3. Pingback: Die Putzecke vom Tiger | Tigers großes Abenteuer

  4. Pingback: Das Kinderzimmer – Tigers großes Abenteuer

  5. Pingback: Ein (kleines) Badezimmer – zwei Wickelkinder – Tigers großes Abenteuer

  6. Pingback: Kinderzimmer mit (fast) 2,5 Jahren – Tigers großes Abenteuer

  7. Pingback: Kinderzimmer der 2 Kinder (39 & 9 Monate) – Tigers großes Abenteuer

  8. Pingback: Kinderzimmer der 2 Kinder (39 & 9 Monate) – Zwischen Kinderlachen und Sonneblumen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s