Spielregal mit 17 Monaten

Das Spielregal unseres Tigers erlebt immer nur einen geringen Wechsel, da er mit den meisten Spielsachen gerne und lange spielt und so kann ich heute gar nicht mal so viel Neues aus seinem Regal zeigen.

1.) Sortierbox
Seit einigen Tagen hat unser Tiger eine Sortierbox. Jede Form ist nur einmal vorhanden und so muss unser Tiger die richtige Form finden und sie dann auch noch richtig hindrehen, um sie in die Box stecken zu können. Im Moment braucht er für beides noch unsere Hilfe. Doch man merkt jeden Tag, wie er immer mehr und mehr selbst zurecht kommt. Diese Box wird jetzt sicher einige Zeit bespielt werden.

2.) Steckspiel mit Farben und Formen
Dieses Steckspiel befindet sich nach wie vor in unserem Spielregal und wird immer noch gerne und regelmäßig bespielt. Mittlerweile habe ich unserem Tiger Farbpunkte aufgeklebt, doch diese werden noch getrost ignoriert *haha*.

3.) Was gehört zusammen?
Ich habe unserem Tiger aus dem Spiel von Ravensburger „Was passt zusammen“ (*klick*) 5 Paare ausgewählt, die er richtig zueinander ordnen sollte. Das Zusammenstecken der Teile, wenn er ein Paar gefunden hat, funktioniert schon sehr gut, doch das Zusammenfinden werden in nächster Zeit noch üben *hihi*. Das Spiel ist leicht erweiterbar, da in der Schachtel noch viele Paare vorhanden sind und so werden wir das Spiel sicher eine Zeit lang im Regal lassen. Das selbe Prinzip gibt es auch mit Tieren und Tierkindern – vielleicht wäre das etwas einfacher?!

4.) Musikinstrumente
Unser Korb voller Percussion Instrumente ist nach wie vor in dem Spielregal. Die letzten Wochen wurden sie zwar weniger bespielt, aber das wird sich mit Beginn der gemeinsam Musikstunden sicher wieder ändern. Außerdem möchte ich, dass er seine Instrumente immer zu Verfügung hat, auch wenn sie derzeit nicht so spannend sind.

5.) Weitere Steckspiele
Auch der Turm vom Möbelschweden und seine Dose mit den Staberl (Artikel findet ihr hier *klick*) sind nach wie vor im Regal, da er sie gerne, wenn auch nicht mehr so oft bespielt.

6.) Schleichtiere-Memory
Zum Schleichtiere-Memory gibt es einen ausführlichen Artikel hier *klick*. Leider bin ich bis jetzt nicht dazu gekommen, dass es erweitert wird…

Puzzle-Spiele

2015-08-31_02
Eines seiner Lieblingsspiele (gleich neben dem Spielregal) sind seine Puzzles. Seit mehreren Monaten bauen wir diese Puzzles täglich mehrmals zusammen – sie scheinen einfach nicht langweilig zu werden! Mittlerweile kann unser Tiger die meisten Teile ganz alleine einbauen und kann somit die Puzzles ohne unsere Hilfe lösen – gemeinsam ist es aber dann doch meistens lustiger *hihi*. Da wir während des Spiels auch immer die Begriffe nennen bzw. die Laute der Tiere machen, kann er auch alle Begriffe und Laute schon selbst.

Advertisements

4 Kommentare zu “Spielregal mit 17 Monaten

  1. Liebe Ricarda!
    Die Ravensburger Spiele „Was gehört zusammen?“ haben wir auch beide. Der Tiger und das Käferle würden ein grandioses Team abgeben! Sie findet immer die zusammen passenden Teile, kann sie aber nicht ohne Hilfe zusammen stecken 🙂
    Liebe Grüße,
    Gertraud

    Gefällt mir

    • Hmm, das Zusammenstecken ist gleich schwierig, aber ich kann mir vorstellen, dass das Zusammenfinden der Teile einfacher ist. Katze und Kätzchen schauen ja bis auf die Größe gleich aus, aber die Jausenbox zum Rucksack zuzuordnen ist irgendwie abstrakter… Weißt du was ich meine? Glg

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s