Ein Tag voller Übungen!

Wenn ich den kleinen Tiger beobachte, bin ich immer wieder fasziniert, wie intensiv er für uns alltägliche Bewegungen übt. Im Moment lernt er täglich neue, großartige, motorische Fähigkeiten und er übt diese bei jeder Handlung, ohne dass ich ihm irgendwie dabei helfen muss, bis sie perfektioniert sind.

Zur Zeit übt unser Tiger das Essen mit Löffel und Gabel. Wenige Bissen funktionieren schon ganz gut, doch er wird oft ungeduldig bzw. klappt es nicht immer so, wie er möchte – doch bei jeder Mahlzeit wird wieder geübt und herum probiert und Schritt für Schritt wird die Verwendung von Gabel und Löffel immer sicherer. Nach dem Essen wird dann gemeinsam der Tisch abgewischt (*hihi* – wollte er plötzlich von einem Tag auf den anderen probieren) und unser Tiger macht das wirklich schon sehr gut und gerne.

2015-05-30_01

Auf unsere Wickelkommode stehen immer ganz spannende Sachen, damit das Wickeln nie langweilig wird. Das sind Gegenstände, die er sonst nicht darf und diese bleiben dann auch am Wickeltisch. Heute hat er sich eine Sprühflasche ausgesucht und die Kappe bestimmt 25 mal abgenommen und wieder drauf gesetzt. Bei jedem Wickelvorgang musste fleißig geübt werden.

2015-05-30_02

Nachmittag geht es dann meistens ab nach draußen – die Stiegen schafft er seit mittlerweile fast einem Monat alleine. Er übt auch oft, wenn jemand geht – dann muss er mit in unser Stiegenhaus und eine Runde marschieren. An diesem Tag war auch unter Autos schauen ganz spannend. Gegenüber von uns gibt es diesen kleinen Hügel, dieser wird immer hochgeklettert und anschließend wieder hinunter gelaufen (ja, er ist schon einige Male gestürzt und macht es trotzdem noch..)

2015-05-30_03

Bei Oma zu Hause gibt es einen Lift – mittlerweile weiß der Tiger schon in etwa, welche Knöpfe er drücken muss und besonders spannend ist natürlich der gelbe, der macht lustige Geräusche.. Da die Katzen von Oma immer Hunger haben, gibt es dort meistens Knuspertaschen, die unser Tiger verfüttern darf – mit der leeren Schachtel wird Deckel runter und wieder rauf fleißig geübt.

2015-05-30_04

Da das Wetter besonders schön war, sind wir am Abend nochmal raus. Der Tiger hat gelernt, wenn man Rinde vom Baum reißt, kann man die nicht wieder rauf machen. Unter Bänke hindurch klettern ist auch eine tolle Sache. Und natürlich das Spielen mit Erde – wer findet das nicht spannend!

2015-05-30_05

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s